Žagarkalns-Vasara > Der Reiseveg > Jāņrāmis - Līgatne

Jāņrāmis - Līgatne

  Gauja. Eine zweitägliche Fahrt. Unterwegs gibt es die schönsten Gaujas Felsen – Ērgļu Felsen, an der linke Küste gibt es Fußgängerpfaden. Die Einmündung von Vaidava an der recht Küste. Cēsu Brücke. 500 m nach der Brücke befindet sich Cīrulīšu Strand mit Zeltcamping, Volleyballplätzen, Duschen und einem Dampfbad. Es besteht die Möglichkeit eine Exkursion nach Cēsis zu machen, die Fahräder zu mieten und ähnliches. Cīrulīšu Felsen, Naturpfaden, der See.“Žagarkalns”. Der erste Tag – nach Wassertouristenunterkunft „Jāņarāmis“ gibt es eine kleine Schnelle, die Brücke. Nach 4 km die schönsten Gaujas Felsen – Ērgļu Felsen mit der Fußgängerpfade an der linke Küste. Die Einmündung von Vaidava an der rechte Küste. 500 m nach der Brücke befindet sich Cīrulīšu Strand mit Zeltcamping, Volleyballplätzen, Duschen und einem Dampfbad. Es besteht die Möglichkeit eine Exkursion nach Cēsis zu machen, die Fahräder zu mieten und ähnliches. Cīrulīšu Felsen, Naturpfaden, der See. Der zweite Tag – Cīrulīši- Līgatne 2 km nach dem Anfangspunt in Cīrulīši gibt es Wssertouristenunterkunft Kvēpene. Weiter befindet sich Kvēpenes Schlossberg mit „fünflats“ Eiche. Nach 4,5 km gibt es Briedīšu Gestein. Im Fluss gibt es Inseln. Eine Niederlasungsort „Teņi“.Die Einmündung von Amata. Leimaņu Gestein. Sehr schöne Ķūķu Felsen mit 3 stufigen Schnellen. Vor Līgatnes Fähre gibt es Spriņģu Gestein. Das ist die einzige Fähre in Līgatne, die arbeitet.